Portraits Ihres Liebhaberfahrzeugs in HDR Qualität …


Um ein Foto für Bewerbungsunterlagen auszusuchen, nimmt man auch nicht eines, das zufällig während einer Party entstanden ist … nein, man geht zum Fotografen und lässt sich eins anfertigen, denn wie man weiß ist der erste Eindruck oft entscheidend … weshalb nimmt man dann für Abbildungen seines Lieblingsfahrzeugs in Ausschreibungen, Programmen etc. irgendwelche Bilder, deren Qualität in keinem Verhältnis zur Wertigkeit des Fahrzeugs stehen?

Wir leben im 21ten Jahrhundert - in einer Zeit also, die viele von uns in ihrer Jugend noch als „die Zukunft“ wie einen Science Fiction Film betrachtet haben. Dementsprechend schauen auch unsere heutigen Fortbewegungsmittel aus: vom CW Wert designt, vollgestopft mit Elektronik, gebaut unter Verwendung moderner Werkstoffe wie GFK, Magnesium, Karbon …

Der Mechaniker von heute trägt einen weißen Mantel und ist mehr Analytiker als Schrauber. Aber der Mensch hat einen Hang zum Individualismus, will sich abheben von der breiten Masse, daraus hervortreten … auch was sein Fahrzeug betrifft. Die einen veredeln ihr Alltagsgefährt, peppen es unter Zuhilfenahme der von der Zubehörindustrie angebotenen Teile auf, machen es zu etwas einzigartigem … die anderen erinnern sich ihrer Jugend (oder der ihrer Großväter), sammeln, erhalten und restaurieren Oldtimer. Alles, was dabei entsteht, lässt sich unter dem Begriff „Liebhaberfahrzeug“ zusammenfassen. Und jeder Besitzer eines solchen Liebhaberfahrzeugs ist zu recht stolz darauf, zeigt es auch gern her …

… und dort kommen wir ins Spiel: um die Erinnerung an ein möglicherweise vor dem Verkauf stehendes Fahrzeug aufrecht zu erhalten, oder dem Verkauf förderliche Fotos anzufertigen, oder sich den Liebling aus der Garage in zweidimensionaler Form ins Wohnzimmer zu holen und dort als Poster an die Wand zu hängen, einen Kalender zu erstellen oder auch nur eine Visitenkarte, wir portraitieren - äußerst kostengünstig - ihren zwei- drei oder vierrädrigen Liebling in HDR Qualität (HDR = High Dynamik Range, eine Technik, die größtmögliche Detailgenauigkeit verspricht), wandeln diese dabei entstehenden Bilder auch noch in Gemäldeähnliche Versionen um und schaffen dabei mit Gespür für den Charakter des Fahrzeugs (weil selbst Sammler und Liebhaber) ins Auge springende Abbilder Ihrer rollenden Kunstwerke. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um einen Old- oder Youngtimer, einen Sportwagen, eine Vespa, Harley oder Puch, einen Traktor, ein US Car oder eine Rennmaschine, oder gar „nur“ um ein Fahrrad handelt…

... auf Wunsch erstellen wir auch eine schriftliche Historie nach Ihren Angaben und eigener Recherche …

 

 

 

Benzinradl Car & Bike Portraits in HDR Qualität
Tel.: 0680/5500182
benzinradl@gmx.at
www.radmuseum.at/benzinradl