4813 Altmünster am Traunsee / Österreich
Maria Theresia Straße 3a

Betreiber: Traunsee Velozipedisten eV.
Telefon :  +43 (0)650/4748665 oder +43 (0)664/1521264
E-Mail:     office@radmuseum.at

Besuchen Sie uns auf Facebook unter Oldtimermuseum Altmünster

 

 

 

Boneshaker ca. 1870

 

Bei der Pariser Weltausstellung 1867 konnte Pierre Michaux die ersten Bestellungen annehmen. So brachte Rowley B. Turner eine Michauline nach London, wo die Coventry Sewing Machine Co. (eine Nähmaschinenfabrik) flugs solche Maschinen in großer Zahl produzierte, um sie wieder nach Frankreich zu verkaufen, wo enorme Nachfrage herrschte. Die Firma änderte ihren Namen in Coventry Machinists Company , sie begründete die rasch expandierende englische Fahrrad-industrie. Turner bewarb seine Maschinen massiv. So unternahm er zusammen mit seinen Freunden Spencer und Mayall (in Begleitung zahlreicher Pressevertreter) eine Ausfahrt von London nach dem Seebad Brighton. Alleine Mayall hielt durch (er erreichte Brighton nach 14 Std.), die anderen beiden mussten nach der Hälfte aufgeben.

Auch in anderen Ländern fanden sich Hersteller. In Deutschland war der bekannteste Büssing (viel später bekannt für Nutzfahrzeuge), in den USA zB. Hanlon oder Pickering & Davies, in Österreich die Firmen Lenz und Maurer. Jede Firma hatte auch eine eigene Fahrschule, wo man vor dem Kauf seiner Maschine den Umgang damit lernen konnte - was meistens mit zahlreichen blauen Flecken und Blessuren verbunden war.

Leider gab (und gibt) es immer wieder patriotisch gesinnte Bestrebungen, den Ruhm der Erfindung des Fahrrads für jemand anderen zu beanspruchen. So geisterte jahrzehntelang das McMillan Tretkurbelrad aus 1839 sogar durch Fachpublikationen (dieser schottische Schmied war in Wahrheit nachweislich auf einem vierrädrigen Gefährt unterwegs), ebenso hartnäckig wurde auf das Tretkurbelrad des Philipp Moritz Fischer, eines Instrumentenmachers aus dem deutschen Schweinfurt, verwiesen. Dieses soll schon 1853, also einige Jahre vor Michaux und Lallement, entstanden sein, tatsäch-lich wurde es aber erst 1869 gebaut.

 

 

 

zurück zum Depot