4813 Altmünster am Traunsee / Österreich
Maria Theresia Straße 3a

Betreiber: Traunsee Velozipedisten eV.
Telefon :  +43 (0)650/4748665 oder +43 (0)664/1521264
E-Mail:     office@radmuseum.at

Besuchen Sie uns auf Facebook unter Oldtimermuseum Altmünster

 

 

 

Wanderer 2 – Baujahr 1938

 

Adler hatte mit seinem 3Gang Getrieberad einen Verkaufsschlager gelandet - kein Wunder, dass auch andere Hersteller in Deutschland hurtig nachzogen: Brennabor brachte das Modell “Schnellgang”, Bismarck das “Berg wie Tal”, Diamant und Wittler bauten das Rappa 4Gang Getriebe aus der Schweiz ein. Die Chemnitzer Firma Wanderer stellte ihr Getrieberad 1937 vor, es hieß schlicht “Wanderer - 2”. Die Schaltung wurde über einen Handhebel betätigt, der links am Rahmen-rohr befestigt war. 1938 kam eine verbesserte Ausführung, der Schalthebel war nach rechts gewandert - und es gab ein Modell mit Fußschaltung: durch die hohle Tretlagerachse führte ein Stift, der mit der Ferse verschoben wurde. Von dieser Variante dürften nicht sehr viele entstanden sein, zu gewöhnungsbedürftig ist diese Form der Schaltung.

Dieses Wanderer - 2 in der Damenausführung befindet sich noch in dem Zustand, wie es aufgefunden wurde. Es dokumentiert den typischen “Scheunen-fund”: verbeult und rostig, aber komplett und es sind immer noch Reste vom Ori-ginallack erkennbar. So präsentieren sich viele jahrelang vergessene Raritäten, die nach ihrem Auf-finden dann in mühe-voller Arbeit wieder zum Glänzen gebracht werden. Nicht so dieses Wanderer: es soll in diesem Zustand erhalten bleiben und dokumentieren, was aus unseren Drahteseln (bzw. Autos und Motorrädern) wird, wenn sie nach Ablauf ihrer Zeit als alltäg-liches Verkehrsmittel achtlos zur Seite gestellt und nicht mehr gepflegt werden.

 

zurück zum Depot