4813 Altmünster am Traunsee / Österreich
Maria Theresia Straße 3a

Betreiber: Traunsee Velozipedisten eV.
Telefon :  +43 (0)650/4748665 oder +43 (0)664/1521264
E-Mail:     office@radmuseum.at

Besuchen Sie uns auf Facebook unter Oldtimermuseum Altmünster

 

 

 

Das Motorrad – mehr als nur ein Fahrrad mit Motor !?!

 Von Motorrad-Historikern wird immer wieder bestritten, dass sich das Motorrad aus dem Fahrrad entwickelt hat – und dennoch: schon um 1880 haben die ersten Ingenieure und Bastler versucht, an Fahr- und Hochrädern verschiedenste Motoren (mit Gas-, Petroleum-, ja sogar mit Dampfbetrieb) zu befestigen, um sich das kraftraubende Treten zu ersparen. Zugegeben, Gottlieb Daimlers Motorrad (es hieß noch gar nicht so, den Namen haben sich Hildebrand & Wolfmüller für ihre Konstruktion 1894 patentrechtlich schützen lassen) hatte eigentlich kein Vorbild aus der Fahrradwelt, aber es war ein derart grobschlächtiges Holzmonstrum, dass es sich auf keinen Fall hätte durchsetzen können. Das blieb dem De-Dion Verbrennungsmotor vorbehalten, der auf einem Dreirad der englischen Firma Hillman, Herbert & Cooper montiert war, und der Motocyclette von Michel & Eugene Werner, wobei es sich um ein ganz normales Fahrrad handelte, vor dessem Lenkkopf ein Viertakt-Motor befestigt war, der über einen Riemen das Vorderrad antrieb.

Für uns jedenfalls sind die Geschichte von Fahr- und Motorrad untrennbar verbunden, weshalb wir immer auch ein Kontingent schöner Motorräder im Museum haben: entweder in wechselnden Sonderausstellungen zu bestimmten Themen, oder quer durchs Gemüsebeet (wie man oben sehen kann): von der schweren Harley zum Fahrrad zum Hilfsmotor, von den riemengetrieben Pionieren der Kaiserzeit zu den wetterfesten Rollern der 50er Jahre, nicht zu vergessen Mopeds, Gespanne, Rennmaschinen, uvm. ...

 

 

Das Motorrad des Monats